Turn-und Sportverein Gussenstadt 1902 e.V.

Sie befinden sich auf: Volleyball > Jugend

    Jugendvolleyball

    Volleyball (Jugend) Volleykids
    Gruppenstärke: ca. 10-15 Kinder
    Zielgruppe / Altersklasse: Kinder ab der 5. Klasse
    Trainingstermin: Dienstags 17:45 bis 19:15 ab 5. Klasse, Freitags 19:00 bis 20:30 ab 7. Klasse
    Trainingsort: Turn- und Festhalle Gussenstadt
    Trainer: Birgit Thierer und Team Volleyball Damen
    Jeden Dienstag und Freitag wird in Gussenstadt  Volleyball gespielt.
    Wir, die Trainer, möchten euch mit viel Spiel, Spaß und Freude das Spielen mit dem Ball beibringen!
     
    Wir freuen uns auf euer Kommen!
     
    Biggi und Team der Volleyball-Damen

    JUGENDSCHIEDSRICHTER-LEHRGANG

    Am Samstag, 31.10.2015 trafen sich 19 volleyballbegeisterte Jugendliche vom TSV Gussenstadt und TSV Dettingen im Alter von 11-14 Jahren in der Turn- und Festhalle in Gussenstadt um an einem Jugendschiedsrichter-Lehrgang teilzunehmen.  Leichte Nervosität machte sich breit, da mit Jan Hübner, Bezirksspielwart und Schiriausbilder, ein externer Referent anwesend war und die Kids über die wichtigsten Regeln des Volleyballsports informierte. Nach 1 ½ Stunden Theorie wurde dann gespielt und gepfiffen. Die Mädels standen zum Teil zum ersten Mal auf dem Schirikasten und waren nervös, aber sehr motiviert und allen hat es sichtlich Spaß gemacht. Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei Jan Hübner und Rolf Grimm vom TSV Dettingen, der uns bei der Planung und Durchführung sehr geholfen hat. Auf dem Bild stellen sich die erfolgreichen und stolzen Teilnehmer des TSV Gussenstadt dem Fotografen (v. l. nach r. Selina Hafner, Celine Fuhrmann, Anastasia Riplinger, Alina Janik, Lara Ort, Janika Vogel, Kim Klement, Maren Brühl und Annika Thierer). Die Mädels sind jetzt berechtigt Spiele im Jugendbereich zu pfeifen. Herzlichen Glückwunsch!!!!

    Jugend trainiert für Olympia

     

    Seit dem Schuljahr 2014/2015 kooperiert der TSV Gussenstadt mit der Grundschule Gussenstadt im Bereich Volleyball. Ziel dieser Kooperation ist es die Kinder in der dritten und vierten Klasse mit spielerischen Maßnahmen an den Volleyballsport heranzuführen. Sie lernen mit Spaß und Freude den Umgang mit dem Ball in jeglicher Art und Weise. In den Übungsstunden werden die motorischen Fähigkeiten und die Kräftigung des ganzen Körpers gefördert, ebenso werden koordinative und konzentrationsfördernde Übungen durchgeführt. Das diesjährige Highlight der Kooperation war die Teilnahme an "Jugend trainiert für Olympia". Im Rahmen dieses Bundeswettbewerb der Schulen durften wir am vergangen Montag beim Regierungspräsidiums-Spielfest in Kirchheim/Necker teilnehmen. Das erste Spiel verloren wir gegen die Grundschule Birkach 8:12, auch die nächsten vier Spiele verloren wir, allerdings waren dies immer Jungsmannschaften. Gegen die Grundschule Niederstetten und die Grundschule Dettingen waren wir dann allerdings erfolgreich und gewannen die Spiele knapp mit 11:10 und 6:5. Dann ging es weiter mit einem Unentschieden ebenfalls gegen eine Mannschaft aus Dettingen. Die letzten beiden Vorrundenspiele gingen leider deutlich verloren, aber langsam ging auch die Kraft und Konzentration aus. Allerdings in der Endrunde wieder gegen eine Jungsmannschaft aus Dettingen konnten wir nochmals auftrumpfen und schafften einen souveränen 12:9 Sieg und wurden somit 12. von 22 teilnehmenden Mannschaften. Ein Supererfolg für unsere erste Turnierteilnahme.

    Im Team sind: Tamara Schellmann, Luise-Marie Thierer, Lisa (war leider krank) und Lara Weiszhar sowie Alena Strehle

    Volley Kids beim Volleyball Grand Prix in Stuttgart

     

     

    Von Donnerstag bis Samstag wurde in der Porsche Arena in Stuttgart der Volleyball Grand Prix der Damen ausgetragen. Die Volleykids fuhren am Samstag mit dem Zug in die Landeshauptstadt um das Spiel Dom. Republik gegen Türkei sowie anschließen das Spitzenspiel Deutschland gegen Serbien anzusehen. Um 18:00 begann das endlich das Spiel der Deutschen Mannschaft. Den ersten Satz entschied das Team aus Serbien für sich. Die Sätze 2 bis 4 gewannen dann die deutschen Schmetterlinge. Dank des insgesamt vierten Sieges landete das deutsche Team punktgleich mit Japan auf Rang sieben, was aber somit das Ausscheiden aus der Grand Prix Serie bedeutet. Für die Volleykids war es ein toller Samstag und sicherlich einen große Motivation weiterhin ins Training zu gehen.

    Zum Seitenanfang

    Spielberichte U17 midi

    QUALIFIKATION ZUR BEZIRKSMEISTERSCHAFT

    Am Samstag, 11.03.2017 fuhren wir zum zweiten Spieltag der U17 Midi Ost nach Ebersbach. Dieser Spieltag war für alle Spielerinnen ein voller Erfolg. Der TSV 2 erreichte mit sehr schönen Spielzügen und ideenreichen Aktionen souverän die Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft, welche am 25.03.2017 stattfindet. Der TSV 1 sammelte weiter Erfahrung und konnte Dank großem Einsatzwillen, Kampfgeist und Mannschaftsfindung ihren ersten Sieg einfahren. Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen. Auch für den TSV 2 geht es am 25.03.2017 weiter in die Endrunde. Mit dabei waren Maren Brühl, Celine Fuhrmann, Alina Janik, Kim Klement, Lara Ort, Alena Strehle, Annika Thierer und Janika Vogel.

    ZWEI SIEGE UND VIEL ERFAHRUNG GESAMMELT

    Am Samstag, 11.02.2017 fuhren wir zum ersten Spieltag der U17 Midi Ost nach Eislingen. In dieser Saison haben wir zwei Mannschaften gemeldet um jeder Spielerin Spielpraxis zu ermöglichen. Mit zwei souveränen Siegen, zum Teil hart umkämpften Sätzen und auch deutlichen Niederlagen schlossen wir den Spieltag ab. Allen Spielerinnen hat es aber viel Spaß gemacht und sie freuen sich auf den nächsten Spieltag am 11.03.2017 wieder in Eislingen. Mit dabei waren Larissa Elki, Celine Fuhrmann, Alina Janik, Kim Klement, Lara Ort, Alena Strehle, Annika Thierer und Janika Vogel.

    Zum Seitenanfang

    Volley Jugend Rasenturnier

    ES-VOLLEYBALLCUP JUGEND-RASENTURNIER

    Am Samstag, 25. Juni 2016 waren wir in Esslingen bei unserm ersten Jugend-Rasenturnier. Im ersten Spiel war unser Gegner der SV 1845 Esslingen w2. Durch unsere große Nervosität verloren wir das erste Spiel 0:2. Eine Stunde später spielten wir gegen die sehr starken Jungs des TV Murrhardt. In diesem Spiel mussten wir uns harten Schmetterschlägen und flatternden Sprungaufschlägen stellen, erreichten aber trotzdem 14 Punkte. Nach der einstündigen Mittagspause konnten wir durch unsere Teamfähigkeit gegen den TSV Weissach 1 einen deutlichen Sieg einfahren. Jetzt war der Siegeswillen bei allen Spielerinnen geweckt. Bei dem Überkreuzspiel gegen den VfL Oberjettingen konnten wir ein Unentschieden hinauszögern. Danach spielten wir ein Spiel auf „Messers Schneide“ gegen den TSV Wäschenbeuren. Ständige Aufschlagwechsel führten im ersten Satz zu einem Unentschieden, den zweiten Satz gewannen wir sehr knapp mit einem Punkt Vorsprung. Beim letzten Spiel gaben wir trotz aufziehendem Gewitter und starken Sturmböen alles. Wir gewannen das Spiel mit 2:0 und sicherten uns somit den super galaktischen 4. Platz von neuen teilnehmenden Mannschaften beim U16 Turnier. Ein großes Dankeschön gilt an unsere Trainerin Birgit Thierer, die sehr stolz auf unsere Leistungen an diesem Tag war. Ebenso möchten wir uns bei den Fans für die Unterstützung und beim SV 1845 Esslingen für die Turniereinladung recht herzlich bedanken! Wir sind im nächsten Jahr sicher wieder dabei.

    Ein nettes Grüßle von den VoBa-Mädels!        

    Zum Seitenanfang